6. Dan für Uwe Weinkauf

Im Rahmen der Prüferlizenzfortbildung am 25.1.2015 in Mölln wurde Uwe Weinkauf der 6. Dan Ju-Jutsu verliehen.

Uwe verbreitete Ju-Jutsu seit den 1980er Jahren durch zahlreiche Vereinsgründungen, wobei er einer ganzen Reihe von Vereinen als Trainer zur Verfügung stand und immer noch steht. Mit hohem Zeit- und Reiseaufwand hat er eine ganze Reihe von Schülern zu Dangraden geführt.

Er selber war der erste Schleswig-Holsteiner, der sich den Prüfungen zum 4. und 5. Dan Ju-Jutsu nach dem damals neuen Prüfungsprogramm 2000 gestellt hat. Nebenbei hat Uwe mittlerweile auch den 2. Dan Jiu-Jitsu erreicht.

Nach der Grenzöffnung unterstützte Uwe den Aufbau des neuen Landesverbandes in Sachsen-Anhalt mit seinem Wissen und aktiver Lehrtätigkeit auf sehr vielen Reisen. Noch heute unterhält Uwe beste Kontakte dorthin.

Von 1992 bis 1999 war Uwe Vorsitzender des Rechtsausschusses des SHJJV. In dieser Zeit erarbeitete er auch dessen Rechtsordnung.

Von 1999 bis 2006 war Uwe Vorsitzender des SHJJV. In dieser Rolle packte er wie sonst auch alle Themen mit großem Tatendrang an und stellte viele Weichen für die Zukunft, darunter als ein herausragendes Ergebnis sicherlich die Fusion mit der JJUSH, zu der er die ersten Kontakte herstellte und die ersten Schritte einleitete. Die Glaubwürdigkeit dieses Anliegens unterstrich er durch aktive Mattenpräsenz - nicht umsonst wird Uwe auch heute noch häufig als Referent für Jiu-Jitsu-Lehrgänge eingeladen.

Uwe hat viele neue Referenten in den Vorstand geholt und ihnen viel Gestaltungsspielraum in ihren Ressorts gelassen – so konnte z.B. auch das DJJV-Sportabzeichen in Schleswig-Holstein entstehen. Selber beteiligte er sich auch an den Arbeiten zur Satzung und zum Leitbild des DJJV.

Sein besonderes Engagement kann man exemplarisch an der Zeit und den Fahrkilometern ablesen, die er im Zuge der letzten Landesprüfung investiert hat: Im Vorwege trainierte er die Dananwärter in seiner Region, auf dem Landeszentraltraining unterstützte er auf der Matte und als Prüfer zeigte er eine gewohnt tadellose, unspektakuläre Leistung.

Uwes Engagement und Energie, sowie sein Mut, neue Aufgaben anzupacken, verdienen großen Respekt.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend