Ausschreibung

Titel Hessenseminar für Kinder und Jugendliche
Thema I. ATEMITECHNIKEN FÜR PRÜPFUNG UND WETTKAMPF Fußarbeit . Körpermechanik. Kombinationen. 08- 10 Jahre. Sebastian Stumm. 3. Dan JJ. II. SICHELN, FEGEN UND G LEICHGEWICHTBRECHEN 11- 13 Jahre . Ernst Golla. 1. Dan JJ.
Veranstalter Ju-Jutsu Verband Hessen
Art der Veranstaltung Ausbildung
Beginn 02.06.2018 14:00 Uhr
Ende 02.06.2018 17:00 Uhr
PLZ 63456
Stadt Hanau
Homepage hjjv.de
Link zur Ausschreibung http://www.hjjv.de/pdf/2018/2018-06-02-HESEM-KiJu-HU-Steinheim.pdf
Sonstiges

Hessenseminar für Kinder und JugendlicheVeranstalter: HJJV e.V.Ausrichter:TFC Hanau-SteinheimDatum/Zeit:Samstag, 02.06.2018, 14.00 Uhr bis 17.00 UhrUm einen pünktlichen Lehrgangsstart zu ermöglichen, bitten wir die Teilnehmer/innen sich bereits um 13.30 Uhr zur Registrierung einzufinden.Ort:Doorner Halle, Doorner Straße 49, 63456 HanauThema, Referent und AltersgruppeI.ATEMITECHNIKENFÜR PRÜPFUNG UND WETTKAMPFFußarbeit. Körpermechanik. Kombinationen.08-10 Jahre. Sebastian Stumm. 3. Dan JJ. II.SICHELN, FEGEN UND GLEICHGEWICHTBRECHEN11-13 Jahre. Ernst Golla. 1. Dan JJ. III.CROSS FITCross Fit ist eine Fitnesstrainingsmethode, die Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie turnerische Elemente miteinander verbindet. Ziel ist es, die Trainierenden in verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer, Durchhaltevermögen, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination sollen verbessert werden. Durch die hohe Standardisierung der Übungen werden mittlerweile sogar Wettkämpfe, sogenannte Crossfit Games ausgerichtet. Diese Fortbildung legt den Schwerpunkt auf Übungen, die ohne aufwendige Hilfsmittel mit Jugendlichen durchgeführt werden können.14-17 Jahre. Ingo Althoff. 3. Dan JJ. Graduierung/Zielgruppe:Ju-Jutsu und Jiu-Jitsuka ab 6. Kyu; Kindertrainer/innen und Sportassistenten/innen mit gültigem DJJV-Pass Kosten:Kinder 8.-€, Erwachsene/ Trainer 10.-€Sonstiges:Dieser Lehrgang wird zur Verlängerung der Trainer C Lizenz Breitensport (ehemals FÜL C) mit 3 UE angerechnet, wobei die aktive Teilnahme der Trainer/innen auf der Matte zur Anerkennung als LTL nicht erforderlich ist. Veranstalter und Ausrichter übernehmenkeine Haftung für Personen–oder Sachschäden.

Haftung

Der DJJV weist darauf hin, dass sowohl er als auch der von ihm beauftragte Ausrichter nur für Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften. Alle Teilnehmer/innen sind verpflichtet, selbst für ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen und dem DJJV auf Verlangen nachzuweisen.

Minderjährige benötigen zur Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme erfolgt für alle Personen auf eigene Gefahr. Die Wettkampfbedingungen und der Inhalt der Ausschreibung werden mit der Anmeldung als verbindlich anerkannt. Der/die Teilnehmer/in versichert, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter sowie dessen Helfer oder Beauftragte zu stellen.

Der DJJV behält sich das Recht vor, die auf Maßnahmen gefertigten Aufnahmen (Foto/Video usw.) nach eigenem Ermessen zu verwenden. Sollte jemand die Veröffentlichung nicht wünschen, so ist dieses dem Veranstaltungsleiter vor Beginn der Veranstaltung bekannt zu geben.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend