Ausschreibung

Titel Kursleiter Frauen-Selbstverteidigung Wetzlar
Thema Kursleiter Frauen-Selbstverteidigung
Veranstalter Ju-Jutsu Verband Hessen
Art der Veranstaltung Weiterbildung
Beginn 17.02.2018 00:00 Uhr
Ende 18.02.2018 00:00 Uhr
Stadt Wetzlar
Link zur Ausschreibung http://www.hjjv.de/pdf/2018/2018-02-17-Kursleiterlizenz-Frauen-SV.pdf
Sonstiges

In dieser zweitägigen Ausbildung erhalten die Teilnehmer theoretisches Grundlagenwissen,  sowie fundierte  Informationen und Inhalte,  rund um das Thema Frauenselbstverteidigung,  praxisnah verpackt.  Die Planung, Organisation und Durchführung von Frauenselbstverteidigungskursen, rechtliche Grundlagen und die Rolle des Trainers in solchen Kursen werden von verschiedenen Seiten beleuchtet und intensiv in die Praxis umgesetzt. Die Ausbildung wird mit einer theoretischen Prüfung abgeschlossen, sowohl für die Teilnehmer, die die Lizenz neu erwerben, als auch für die Teilnehmer, die ihre Lizenz verlängern wollen.
 
Datum 17.02.18 - 18.02.18 (Lizenzneuerwerb) 18.02.2018               (Lizenzverlängerung) Uhrzeit Jeweils 9-17 Uhr Ort Landesleistungszentrum des HJJV in Wetzlar, Sportparkstraße 5, 35578 Wetzlar Kosten 50€ pro Teilnehmer/in (Lizenzneuerwerb) 30€ pro Teilnehmer/in (Lizenzverlängerung) Teilnehmer Anmeldung Mind. 18 Jahre und lizensierter Trainer/in C im Ju-Jutsu Bis zum 05.02.2018 mittels der Onlineanmeldung:  hjjv.de > Anmeldungen > Lehrgänge > Kursleiterlizenz Frauen SV Mitbringen Bequeme Sportbekleidung, gefüllte Handtasche/ Rucksack oder ähnliches Sonstiges Übernachtung, wenn gewünscht, bitte separat buchen In der Mittagspause kann Pizza bestellt werden (zum Selbstkostenpreis)

Haftung

Der DJJV weist darauf hin, dass sowohl er als auch der von ihm beauftragte Ausrichter nur für Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften. Alle Teilnehmer/innen sind verpflichtet, selbst für ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen und dem DJJV auf Verlangen nachzuweisen.

Minderjährige benötigen zur Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme erfolgt für alle Personen auf eigene Gefahr. Die Wettkampfbedingungen und der Inhalt der Ausschreibung werden mit der Anmeldung als verbindlich anerkannt. Der/die Teilnehmer/in versichert, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter oder Ausrichter sowie dessen Helfer oder Beauftragte zu stellen.

Der DJJV behält sich das Recht vor, die auf Maßnahmen gefertigten Aufnahmen (Foto/Video usw.) nach eigenem Ermessen zu verwenden. Sollte jemand die Veröffentlichung nicht wünschen, so ist dieses dem Veranstaltungsleiter vor Beginn der Veranstaltung bekannt zu geben.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend