Gewalt

Gewalt ist eine destruktive physische oder psychische (direkte oder indirekte) Handlung gegenüber Personen oder Sachen und geschieht gegen den Willen der betroffenen Person. Als Gewalt bezeichnet man somit die zielgerichtete und bewusste Schädigung einer Person oder Beschädigung von Sachen, die im Wesentlichen folgende Formen (Gewaltarten) hat:

  • physische Gewalt; die Schädigung und Verletzung eines anderen durch körperliche Kraft und Stärke (körperliche Gewalt),
  • psychische Gewalt; die Schädigung und Verletzung eines anderen durch Vorenthalten von Zuwendungen und Vertrauen, durch seelisches Quälen und emotionales Erpressen,
  • sexualisierte Gewalt; ist Gewalt gegen die sexuelle Selbstbestimmung; zu den Formen sexualisierter Gewalt zählen beispielsweise ungewolltes Berühren, Küssen, sexuelles Belästigen und Bedrängen, Erzwingen von Geschlechtsverkehr oder anderer sexueller Handlungen, auch Drohungen für den Fall, dass sich das Opfer nicht auf sexuelle Handlungen einlässt.
  • verbale Gewalt; die Schädigung und Verletzung eines anderen durch beleidigende, erniedrigende und entwürdigende Worte und
  • der Vandalismus, also Beschädigung und Zerstörung von Gegenständen.
  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend