Dirk Bauer erhält SHJJV Ehrenmitgliedschaft

Von: Stefan Trowbridge/Anja Sell | 14.07.2018

Ein Mittwochabend, wie jeder andere beim Ju-Jutsu Training in Grönwohld: 5. Dan Träger und Trainer Dirk Bauer wurde gerade von seinen Schülern begrüßt als Jens Dykow, Prüfungsreferent des SHJJVs, ihn überraschte. Dirk wurde zum Ehrenmitglied des SHJJV ernannt, um damit die Leistungen seines Engagements zu würdigen.

Rückblickend trat Dirk vor über 30 Jahren dem SV Grönwohld bei, wo er bereits mit Kyugrad das Kinder- und Jugendtraining übernahm und später auch das Erwachsenentraining etablierte. Aber Dirk sollte über die Jahre nicht nur den Grönwohlder Verein prägen, sondern in den darauffolgenden Jahren sich auch stark im Schleswig-Holsteinischen Verband engagieren: ab 1995 zuerst als Jugendreferent. Als Prüfungsreferent war beteiligt an der Einführung eines neuen Prüfungsprogramms, und schlussendlich seit 2001 als Lehrreferent tätig. Besonders hervorzuheben ist, dass mit Dirks Hilfe der Schleswig-Holsteinische Ju-Jutsu Verband einer der ersten Landesverbände war, der die Sportassistenten-Lizenz im Ju-Jutsu anbot. Auch die mittlerweile als selbstverständlich wahrgenommenen Trainerfortbildungen, die in Schleswig-Holstein angeboten werden, wurden erst durch Dirk ins Leben gerufen. Diese wurden sowohl vom DJJV als auch dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannt. Jens betonte nochmal wieviel Mehrwert Dirk durch sein Engagement in der Vorstandsarbeit bot und dass selbst heute noch die Vereine davon profitieren. Neben dem was Dirk selbst geleistet hat, hat er viele ermutigt sich zu engagieren: ein Schulterklopfen oder Worte wie „Mach doch einfach“ gaben einigen, die sich sonst vielleicht nicht getraut hätten, einen kleinen Anstoß - so auch Jens Dykow, der mittlerweile Bundesprüfungsreferent ist. Auf die Laudatio von Jens folgte tosender Beifall der vielen Schülern. Danach fand, wie gewohnt, ein intensives Training mit anschließendem Grillen statt (und das um 22 Uhr!). Und somit war dieser Mittwochabend in der Grönwohlder Sporthalle doch nicht ganz wie jeder andere.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend