Möllner in Thüringen - Jugendleiterausbildung Ju-Jutsu

Von: Anja Sell | 03.04.2018

Am Wochenende, 16. – 18. März, nahmen Lara und Anja, der Möllner Breitensportabteilung an einer weiteren Einheit der Jugendleiterausbildung in der Sportschule von Bad Blankenburg teil. Freitagabend lernten sich die Teilnehmer aus ganz Deutschland durch verschiedene Methoden kennen, bevor Michael Korn Projekte aus der Jugendarbeit im DJJV vorstellte. Darunter auch die neuen Einsteigerhefte, die kostenlos über den DJJV bezogen werden können. In Gruppen erarbeiteten die Teilnehmer anschließend selbst, wie beispielsweise Vereinsbeiträge ermittelt werden könnten oder welche Möglichkeiten es gibt Maßnahmen für die Jugend zu finanzieren. Am Samstag ging es nach der Theorieeinheit mit Enno Häberlein, zu Trainingslehre und Methodik, auf die Matte. Dort wurde das Erlernte gleich angewendet. In kleinen Spielen vermittelten Enno und Michael wie einfach es ist, beispielsweise die Bewegungslehre zu verpacken. So fällt es den Kindern im Training gar nicht auf, dass sie Techniken üben. Dabei können auch Bälle, Klammern oder einfach der Gürtel zur Hilfe genommen werden. Des Weiteren lernten die Teilnehmer u.a. noch die Lebenswelt von Kindern oder Sport- und Bewegungstrends im Ju-Jutsu kennen. Sonntagvormittag verbrachten die Teilnehmer im Dojo, wo die Grundlagen der Fallschule, Wurf und Hebel vermittelt wurden. Für das Training mit Kindern müssen nicht nur die Prinzipien der Techniken bekannt sein, sondern sie müssen auch kindgerecht erklären werden. Dies übten die Teilnehmer mit verschiedenen Techniken unter Einbeziehung des erlernten aus Methodik und Didaktik. Nach Vorstellung ihrer Projekte und gelungener mündlicher Prüfung haben zwei Teilnehmer ihre Jugendleiterausbildung Ju-Jutsu erfolgreich bestanden.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend