Weltmeisterschaft in Bogota Tag 3

 | 30.11.2017

Bis 70kg kämpfte Verena Rückert im Bereich Ne-Waza.

Verena hat Ihren Auftaktkampf verloren, dafür alle weiteren Kämpfe überzeugend gewonnen und holte sich damit einen verdienten 3. Platz.

 

Beim Wettkampf „Team Mixed“ hat unser Team nur ganz knapp mit 1 Kampf gegen Belgien, den späteren Team Mixed Sieger, verloren. Beim Kampf um Platz 3 ging es dann gegen Kasachstan. Hier konnte unser Team punkten und hat ganz deutlich gewonnen und schaffte es damit auf Platz 3 im Team Kampf.

 

Ein großes Dankeschön an unsere Bundestrainer!

Ebenso an Claudia Behnke (Sportdirektorin) für die komplette Organisation, Joachim Thumfart für die Unterstützung vor Ort, unseren Kampfrichter Thomas Meyer und Michael Korn, unserem Dr. Schachler, der vor Ort mit vielen Kleinigkeiten komplett ausgelastet war und natürlich Berthold Grönert, der die Fotos für uns gemacht hat.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend