4. Dan Ju-Jutsu für Kai-Uwe Nielsen

Von: Jens Dykow | 28.06.2017

Kai-Uwe Nielsen, Behördensportbeauftragter des SHJJV und Gründer der Ju-Jutsu-Sparte im SV GW Todenbüttel, wurde im Rahmen des Bundeslehrgangs am 13.6.2017 der 4. Dan Ju-Jutsu verliehen. 

Typisch für sein Engagement war, dass es bereits der zweite Lehrgang binnen sieben Tagen war, den er in seinem Verein auf die Beine stellte. Er war es nicht nur, der Achim Hanke zu dem ersten Bundeslehrgang seit mehreren Jahren nach Schleswig-Holstein holte, sondern auch der, der in seiner Sparte das nötige Orgateam heranbildete und maßgeblich bei Aufbau der Halle mitgewirkt hatte. 

Kai-Uwe ist seit zehn Jahren beim Bundespolizeiseminar als Referent aktiv und seit sieben Jahren Behördensportbeauftragter im SHJJV. Als Einsatztrainer bei der Polizei Schleswig-Holstein entwickelt er das dienstliche Sportgeschehen ganz im Sinne des Ju-Jutsu. Unter anderem ist es ihm gelungen, das DJJV-Sportabzeichen dort zu implementieren. Aktuell arbeitet er mit an der Weiterentwicklung des Prüfungsprogramms Polizei. Seine Fachkenntnis stellt er auch für den Breitensport zur Verfügung, wovon sich die Teilnehmer des Techniklehrgangs eine Woche zuvor überzeugen konnten, dort referierte er über die Abwehr von Faustfeuerwaffen.

 Er ist so durch seine Leistungen über den SHJJV hinaus bekannt geworden und gefragt, sein Engagement wird geschätzt und, das ist besonders wichtig, er stiftet damit die Menschen in seiner Umgebung an, sich ebenfalls zu engagieren. Denn zu einem Meister gehört nicht nur das Wissen und Können, sondern auch, dass er dieses weitergibt und seine Schüler motiviert, ihm zu folgen, sich zu entwickeln und selber Verantwortung zu übernehmen. Das gelingt Kai-Uwe offensichtlich, denn zwei seiner Schüler sind in zwischen Vorstandmitglieder im SHJJV.

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend