2. Tag der Europameisterschaft in Banja Luka

 | 05.06.2017

Duo-Mix

Team Julia Pascieswikz und Johannes Tourbeslis am Start. Die Kämpfe begannen gut, leider mussten die Beiden dann in die Trostrunde einziehen, dort konnten Sie überzeugen, aber am Ende reichte es nur für den undankbaren 5. Platz.

Fighting Frauen:

Pia Sarkar-Van Thurenhout und Andrea Pflefka (beide -49kg) mussten beide leider in die Trostrunde und trafen dort aufeinander. Hier setzte sich Andrea durch, gewann die weiteren Kämpfe bis in den Einzug ins kleine Finale. Dort musste sie sich leider geschlagen geben und landete auf Platz 5.

Carina Rinderhagen, neu im Bundeskader (+70kg) zeigte gute Kämpfe, konte sich aber leider noch nicht durchsetzen. 

Laura Müller (+70kg), kämpften sich bis zum Kampf um Platz 3 vor, gab hier nochmal ihr bestes, musste sich dann aber leider mit den 5. Platz begnügen. Trotzdem ein schöner Erfolg für die Athletin die erstmals im Bundeskader startete.  

Fighting Männer:

Jaschar Salmanow (-69kg), erreichte die Bronze-Medaille und konnte sich damit nach der langen Verletzungspause überzeugend zurückmelden. 

Jakob Bachmann (-69kg), hat gut gekämpft, musste sich mit Platz 7 zufrieden geben.

Max Ryssel (-77kg), erreichte in seinem letzten Turnier für das Bundeskader einen sehr guten dritten Platz. 

Rado Mollenhauer (+94kg) unterlag im ersten Kampf kurz vor Ende vorzeitig, trotz eines deutlichen Punktevorsprungs. Nach weiteren sehr guten Kämpfen musste er sich zum Schluss mit den 5. Platz zufrieden geben. 

BJJ Männer:

Felix Wiedemann (-62kg) 1 Kampf gewonnen, 2 Kämpfe verloren

Christian Straubinger (-69kg), 2 Kämpfe verloren

Nguyen Vuong Doan (-69kg), 1 Kampf gewonnen, dann zwei Kämpfe verloren

Marius Oderwald (-77kg) 3 Kämpfe gewonnen, 2 Kämpfe verloren

Alex Keller (-85kg), 2 Kämpfe gewonnen, 2 Kämpfe verloren

Nils Döner (-85kg), 1 Kampf gewonnen, 2 Kämpf verloren

Julian Stonjek (-94kg), 2 Kämpfe gewonnen, 2 Kämpfe verloren

 

An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligte.

Einen ausführlichen Bericht folgt in Kürze in unserem Journal.

Ergebnisliste zum Download: LINK

 

 

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend