Ju-Jutsu Jugendleiter Lizenz-Ausbildung in Niedersachsen

 | 14.04.2015

Premiere in Niedersachsen – Jugendlizenzausbildung hat begonnen

Zum ersten Mal in der Geschichte des „Niedersächsischen Ju Jutsu Verbandes“  findet 2015 die Ju-Jutsu Jugendleiter-Lizenz-Ausbildung in Niedersachsen in Kooperation mit der der Jugend im Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. statt.

 

Der erste von drei Abschnitten wurde jetzt an vier Tagen mit 21 TeilnehmerInnen im Alter von 16 – 57 Jahren in der Akademie des Sports in Hannover absolviert.

Respektvoller Umgang miteinander, moderne Lehrmethoden, tolle Arbeitsergebnisse, perfekte Kombination zwischen Lernen und Spaß, sowie die erstklassige Unterbringung und Verpflegung in Hannover, haben zum Gelingen dieser Maßnahme beigetragen.

13 Vereine aus allen Bezirken des NJJV haben ihre SportlerInnen zur Ausbildung entsandt, um sie als Multiplikatoren zu den 42 interessanten und interaktiven Lehreinheiten in Theorie und Praxis ausbilden zu lassen.

Zur Fortsetzung der Maßnahme sehen sich alle TeilnehmerInnen vom
3. bis 6. August 2015 wieder. Es können gerne weitere Interessierte in die Jugendleiter-Lizenz-Ausbildung einsteigen, wenn sie z.B. eine vorhandene Trainer-C-Lizenz verlängern möchten oder einfach nur im Jugendbereich „über den Tellerrand“ schauen wollen.

In den weiterführenden Ausbildungsabschnitten werden RefenrentenInnen eingesetzt, die besonders im Jugendbereich Lehrinhalte und ihr Fachwissen an die SportlerInnen weiter geben können.

Der Einstieg in die neue Ausbildung scheint gelungen – denn die Vereine und SportlerInnen nehmen es zahlreich dankend an.

Medienteam des NJJV

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend