DJJV Kompetenzwochenende 2017

 | 07.11.2017

Das ausgebuchte Kompetenzwochenende in Hachen vom 03. - 05. November 2017 konnte mit Angeboten zu Brazilian-Jiu-Jitsu, Allkampf, Hanbo Jutsu, AG Selbstverteidigung, Qi Gong und natürlich sehr viel Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu den 172 Teilnehmer/-innen aus ganz Deutschland ein lehrreiches Wochenende bieten.

Die Ju-Jutsu Jugend hatte Angebote zur Jugendleiter/-innenausbildung mit dem Modul "Erlebnispädagogik" sowie unser Förderprojekt ZI:EL+ "Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu als Motor für Integration" mit im Gepäck und vermittelte den Teilnehmer/-innen in Theorie und Praxis viele neue Ansätze die nun in den Vereinen umgesetzt werden können!

Auf der Verbandsmesse präsentierten sich viele Ressorts des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes und boten einen umfangreichen Überblick über die verbandseigenen Publikationen, Broschüren sowie der neuen Arbeitshilfen für Vereine. Frank Hörschgen wurde zudem in diesem Rahmen mit der Goldenen Ehrennadel des DJJV ausgezeichnet.

Parallel zum Kompetenzwochenende fand der Vorbereitungslehrgang der Nationalmannschaft auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Bogota/Kolumbien statt - hierfür bereits jetzt schon einmal: Viel Erfolg!

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend