Tim von Fintel jetzt Träger des 6. Dan Ju-Jutsu

 | 28.02.2017

Tim von Fintel und Finn Rathmann

Nach etwa 30 Jahren Ju-Jutsu (sowie diversen Graduierungen in anderen Sportarten) ist Tim von Fintel auf der Hamburger Meisterschaft mit dem 6. Dan ausgezeichnet worden. Der Gründer der Sportschule Zanshin Dojo ist seitdem unermüdlich in Sachen Kampfport unterwegs. Hier ein kleiner Auszug aus den bisherigen Aktivitäten / Erfolgen:

  • 6. Dan Ju-Jutsu (DJJV)
  • 1. Dan Kickboxen unter Artur Allerborn
  • Instruktor Krav Maga (EKMO)
  • Lehrer-Lizenz Ju-Jutsu (DJJV)
  • Purple Belt, 2nd Stripe Brazilian Jiu-Jitsu unter Aldo Caveirinha Januario (Gracie
    Barra)
  • Representative Instructor Combat Submission Wrestling unter Erik Paulson
  • Bundesreferent für den DJJV
  • Übungsleiter-Lizenz Boxen
  • Kampfsportexperte von Mens Health (Magazin)

Sportliche Erfolge

  • 9× Hamburger Meister Ju-Jutsu
  • 7× Norddeutscher Meister Ju-Jutsu
  • 3× Deutscher Vizemeister Ju-Jutsu
  • 2× Deutscher Meister Ju-Jutsu
  • mit 19 Teilnahme am World Cup in Kopenhagen 1992 als Mitglied der deutschen Nationalmannschaft, Silber in der Mannschaftswertung
  • 2. Platz bei der Europameisterschaft im Brazilian Jiu-Jitsu in der Purple Belt Master Class (-94 Kg)

Gratulation!

Text: Thorsten Wießner
Foto: Zanshin Dojo

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend