12-3-90-58-314

12. Internationales Polizei-Bundesseminar des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes für Polizei, Justiz, Zoll und Bundeswehr

 | 31.08.2016

12-3-90-58-314

12. Internationales Polizei-Bundesseminar des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes für Polizei, Justiz, Zoll und Bundeswehr

Auch das diesjährige Polizei-Bundesseminar, welches vom 19. bis 21. September in Uelzen stattfand, war wieder ein riesen Erfolg. Inzwischen zum absoluten Selbstläufer geworden, erfreut sich dieses Seminar einer steigenden Beliebtheit bei Beamten und Ausbildern der POLIZEI und den Behörden aus Bund und Ländern. Schon weit im Voraus waren alle Plätze, ohne jegliche Werbung, komplett ausgebucht.

Die Zahlen dieses Jahr: 12-3-90-58-314. Das 12. Polizei-Bundesseminar ermöglichte an 3 aufeinanderfolgenden Tagen 314 Teilnehmern in 90 verschiedenen theoretischen und praktischen Einheiten, die von 58 Referenten begleitet und durchgeführt wurden, sich auf den neuesten Stand zu bringen, neue Erfahrungen zu sammeln und zu trainieren.

Wie auch schon in den vergangenen vier Jahren war Gastgeber die Bundesbereitschaftspolizei der Bundespolizei am Standort Uelzen, die diese logistische und organisatorische Meisterleistung mit viel Engagement und aufwendiger Vorbereitung ermöglichte. Dafür an dieser Stelle ein großes Dankeschön! Ebenso geht ein großer Dank an Jörg Schmidt, Erich Louris und Michael Gust, die maßgeblich für den Erfolg dieses Events beigetragen haben.

In der Oktoberausgabe des Ju-Jutsu Journals wird ein ausführlicher Bericht erscheinen. Ein besonderes Highlight sei aber hier noch an dieser Stelle erwähnt. Für viele Jahre besonderen Engagements für den DJJV wurden Dietrich Brandhorst mit dem 8. Dan und Jörg Schmidt mit dem 6. Dan geehrt, überreicht bei der offiziellen Begrüßung des Seminars durch Vizepräsident Breitensport des DJJV, Michael Gust. Herzlichen Glückwunsch!

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend