JEM Vorbereitung und 3. Bundeskaderlehrgang in Würzburg

 | 15.09.2018

Am vergangenen Wochenende traf sich der komplette Bundeskader des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes am Leistungsstützpunkt Würzburg. Unsere U18 Athleten mussten bereits früher anreisen, da sie sich zeitgleich auf die Jugendeuropameisterschaft in Italien/Bologna vorbereiteten. Bei der U18 wurde der Hauptaugenmerk auf Schnelligkeitstraining und Randoris gelegt. Übernachtet wurde auf der Matte. Bis dann am Samstag die „Großen“ kamen, waren unsere U18 Athleten schon ziemlich platt. Am Samstag wurde mehr Wert auf Techniktraining gelegt. Der Sonntag war den Randoris vorbehalten. Hier hatte jeder Athlet die Möglichkeit, so lange zu kämpfen, bis nichts mehr ging. Nächstes Ziel für alle sind jetzt die German Open die vor der Tür stehen, die Jugendweltmeisterschaft in Italien und die Weltmeisterschaft in Schweden. An dieser Stelle möchten wir noch an die Stützpunkttrainings des DJJV für die Vorbereitung zur German Open erinnern. Diese finden am 29.09.2018 statt.

Im Fighting in Siegen und Bernau, im BJJ in Wetzlar und im Duo in Lemgo und Dillingen.
Diese Stützpunkte sind für alle Athleten im Deutschen Ju-Jutsu Verband offen.  

Für Ihre Wettkampferfolge wurden bei diesem Lehrgang noch folgende Athleten geehrt. Im Fighting erhielt Leonie Vögele die Ehrennadel in Bronze für ihre 3. Plätze bei der Jugendwelt- und Europameisterschaft 2017. Die Ehrennadel in Silber bekamen im BJJ Irina Brodski und im Duo Ian Butler und Felix Paszkiewicz für den 3. Platz bei der Europameisterschaft 2018 in Polen.

Zum Schluss möchten wir uns an dieser Stelle noch herzlich bei unseren Bundestrainern für ihre gute Arbeit bedanken, bei unsere Physiotherapeutin Susanne Hahn, die unsere Sportler immer wieder unterstützen konnte und die auch bei der Jugendeuropameisterschaft in Bologna dabei sein wird. Ein Dankeschön aber auch an den ausrichtenden Verein, den SV Oberdürrbach, hier speziell an Franziska Freudenberger die trotz Trainings einen großen Teil der Organisation mit übernommen hat.  

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend