Zweiter Tag JWM in Abu Dhabi

Von: Medienteam Leistungssport | 03.03.2018

Siegerehrung bis 94 kg

Silbermedaille für Alec Hoffmann

Levin Hellstern wird Vizeweltmeister

Vizeweltmeisterin Janine Stein

Am zweiten Tag der Junioren-WM in den vereinigten Arabischen Emiraten war Fighting angesagt.

Bei den Damen startete Tanika Rundel in der Klasse -55kg. Die Hessin erkämpfte sich in einer starken Gruppe den 5. Platz.

Bis 63kg verlor Alicia Pommert ihre beiden ersten Kämpfe und schied aus.

Janine Stein, amtierende Weltmeisterin in der Klasse -70kg, zeigte super Leistung und sicherte sich die Bronzemedaille.

Sophie Kunze und Selina Schmidt startete in der Klasse +70kg. Sophia schied leider schon in der Vorrunde aus, Selina kämpfte sich konzentriert und stark Runde um Runde weiter, bis sie sich Platz 1 erkämpfte. 

Bei den Männern startete Fabian Fünfstück in der Klasse bis 62kg, er verlor seine Kämpfe und schied nach zwei Niederlagen aus.

Bis 69kg kämpfte Nikola Angelovski zu Beginn des Turniers stark und begann mit zwei Siegen, musste sich dann leider geschlagen geben und erreichte einen guten 5. Platz. Max Pick, ebenfalls -69kg, sicherte sich Platz 7 in dieser Gewichtsklasse.

-77kg ging Simon Attenberger an den Start. Simon beherrschte von Anfang an all seine Gegner und sicherte sich somit die 2. Goldmedaille des Tages für Deutschland.

Alec Hofmann (-85kg) zog ohne Niederlage ins Finale ein, zeigte dort einen der besten Kämpfe des Turniers und sicherte sich Platz 2.
In der gleichen Klasse musste Timur Eisele zwei Niederlagen hinnehmen und schied aus.

Levin Hellstern (-94kg) kämpfte sich mit einer tollen taktischen Leistung bis ins Finale vor und erkämpfte sich dort Silber.

In der Klassse +94kg erkämpfte sich Lukas de Ruiter mit spannenden und abwechslungsreichen Kämpfen den verdienten 3. Platz.

Alles in Allem konnte das Deutsche Team mit dem Fighting Tag zufrieden sein.

Alle Ergebnisse zum Download: LINK

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Ju-jitsu European Union
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend