Bundeskader im DJJV

Aufbau

Im Bundeskader des DJJV befinden sich Athleten der Disziplinen Duo, Fighting und Brazilian Jiu-Jitsu/ JJIF Ne-Waza nach folgender Klassifizierung:

A-Kader - Internationale Spitze

B-Kader - Nationale Spitze/ Anschlusskader

C-Kader - Nachwuchskader (nationale Spitze der U21 mit hoher Erfolgsperspektive)

D/C-Kader - Übergangskader von der Landes- zur Bundesförderung (U18, U21, U23)

Berufung

Die Berufung in einen der o.a. Kader gründet sich auf mehrere Entscheidungsfeldern. Prinizipiell gehören hierzu:

  • Platzierungen
  • sportmotorische Tests
  • Alter/ Trainingsalter
  • Leistungs- und Erfolgsperspektive
  • Beurteilung durch den zuständigen Bundestrainer
  • ärztliche Unbedenklichkeit für ein sportliches Hochleistungstraining
  • Einverständniserklärung der Eltern bei nicht volljährigen Athleten

Vor der Berufung in einen Kader laden die zuständigen Bundestrainer zum Kadersichtungslehrgang ein. Eingeladen werden insbesondere Alt-Kaderathleten und bei Turniereen gesichtete Athleten sowie die aktuellen Deutsche Meister und die internationalen Deutschen Meister.

Sponsoren

Wir unterstützen