Bernd Voigt

7. Dan Ju-Jutsu für Bernd Voigt

Pyrbaum – Völlig ahnungslos, von seinen Vereinskameraden nach Pyrbaum gelockt, traf Bernd „Barry“ Voigt bei der Nordbayerischen Meisterschaft ein. Was er nicht wusste, die Ehre der Verleihung des 7. Dan Ju-Jutsu sollte ihm zuteilwerden.

Berthold Ottmann, der Vorsitzende der Ehrungskommission des JJVBayern, brachte eine besondere Laudatio mit. Diese begann zunächst ohne Namen. Zug um Zug wurde es konkreter und der zu Ehrende fing an zu grübeln. Bald war es raus. Bei der Person mit den vielen Stationen im Ju-Jutsu im ehrenamtlichen Engagement war Barry. Sichtlich überrascht und ungewohnt sprachlos nahm er die Ehrung dankend entgegen. Als einer der ersten Gratulanten war sogar Ehrenpräsident Rainer Riedel vor Ort. Sportlich war Barry schon immer, seine Anfänge im Budosport machte er im Karate. Bei seiner Grundausbildung beim damaligen Bundesgrenzschutz kam Barry dann ab 1976 zum Ju-Jutsu. 1983 legte er die Prüfung zum 1. Dan ab. Auch gut zehn Jahre Kampfrichtertätigkeit zwischen 1985 und 1995 stehen auf der Ju-Jutsu-Agenda. Große Unterstützung leistete er beim Ausrichten und Abhalten von Meisterschaften und Stützpunkten mit seinem Team in Staffelstein. Dabei stand die Qualifikation immer ganz oben an. Trainer-A Leistungssport und Ju-Jutsu Lehrer Diverse weitere Lizenzen, ein ganzes Sammelsurium. In seiner Heimat war er Mitbegründer der Ju-Jutsu Abteilung des TSV Staffelstein. Hier konnte er als Trainer große Erfolge erzielen. Unter anderem als Erfolgstrainer unserer Weltmeisterin Carina Neupert. Den meisten Ju-Jutsuka dürfte Barry aber als helfende und heilende Hand bekannt sein. Als Physiotherapeut betreute er Landes- und Bundeskader. Seine umfangreichen sportmedizinischen Kenntnisse sind viel wert für die Gesundheit der Wettkämpferinnen und Wettkämpfer. Außerhalb des Ju-Jutsu setzt sich das ehrenamtliche Engagement fort. Seit über 15 Jahren arbeitet Barry als Physiotherapeut bei der gemeinnützigen Organisation „Freunde für Asien“ und kümmert sich dort um medizinische Versorgung für diejenigen, die es sich nicht leisten können.

Vielen Dank lieber Barry für Deinen Einsatz, Deine Motivation und Hilfsbereitschaft im Ju-Jutsu Team. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen und verdienten Ehre, bleib gesund und munter.

Quelle: Ju-Jutsu-Verband Bayern, http://www.jjvb.de/index.php/verband/413-7-dan-ju-jutsu-fuer-bernd-voigt

  • Internationale Jiu-Jitsu Federation
  • Worldgames
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Interessengemeinschaft Nicht-Olympischer Verbände
  • Deutsche Sportjugend
  • Nationale Anti-Doping-Agentur
  • Bundesministerium des Inneren
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend